ProduktTests

Getestet von Senioren für Senioren

Gütesiegeltest - Luftkern-Schlafsystem von Doctormoon im Test

25.05.2016
Luftkern-Schlafsystem © Doctormoon  Luftkern-Schlafsystem

Der Schlaf ist Teil des Lebens und begleitet den Menschen vom ersten bis zum letzten Tag. Rund ein Drittel der Lebenszeit verbringt der Mensch mit schlafen. Schlaf ist ein Grundbedürfnis zur Erholung, bei dem der Mensch neue Kräfte sammelt, körperlich und seelisch.

Schlafmangel wiederum beeinflusst die Leistungsfähigkeit und Regeneration des Körpers immens, daher sollten alle störenden Einflüsse beseitigt werden. Entscheidend für einen guten und erholsamen Schlaf ist ein gutes Bett, denn dies lässt uns besser und erholt schlafen und steigert das Wohlbefinden am Tag.

Matratzenarten gibt es viele. Ob Federkern-, Latex-, und Schaumstoffmatratze, auch Wasserbetten sind heute weit verbreitet. Aber was ist ein Luftkernbett und welche Vorteile bietet dies?
In Unserem aktuellen Gütesiegel Test sind wir dem auf den Grund gegangen und haben ein Luftkern-Schlafsystem von Doctormoon getestet.

Luftkern-Schlafsysteme – Der Unterschied

Im Aufbau ähnelt die Luftkernmatratze einem Wasserbett. Der Kern ist jedoch mit Luft statt Wasser gefüllt. Luft bietet den Vorteil einer gleichmäßigen Druckverteilung. Das tut Wasser in Wasserbetten zwar auch, allerdings leitet die Luft in Luftkern-Schlafsystemen keine Bewegungsenergie weiter und lässt so auch den Partner nicht jede Bewegung spüren. Mittels einer kleinen Pumpe kann der Härtegrad der Matratze auf die individuellen Bedürfnisse und sich verändernde Schlafbedingungen angepasst werden. 

Beim Liegen auf der Luftkernmatratze wird die Luft im Inneren komprimiert. Die gesamte Auflage des Körpers wird durch den Luftkern getragen. Hierbei wird der Druck im Inneren erhöht und die Luft horizontal und vertikal verteilt. Bei der Wahl des richtigen Luftdrucks entsteht sogar ein annähernd druckpunktfreies Liegegefühl und der Körper wird optimal gestützt. Weiterhin sind Luftkern-Schlafsysteme von Doctormoon so flexibel, dass die Matratzen an nahezu jeden Menschen ohne Aufwand anpassbar sind.

Der Liegekomfort auf der Luftkernmatratze

Ein großer Vorteil von Luftkern-Schlafsystemen liegt darin, dass sich der Härtegrad einfach und schnell regulieren lässt. Das System von Doctormoon ist hierzu mit einer externen elektronischen Pumpe ausgestattet, die mittels einer Funk-Fernbedienung den Luftdruck im Kern reguliert. Somit kann im Liegen der Härtegrad auf die eigenen Bedürfnisse anpasst werden. Der Härtegrad ändert sich schnell und spürbar, aber selbst bei maximalen Luftdruck ist das Liegen auf der Matratze noch komfortabel und die Oberfläche flach. Der einteilige Luftkern ist hierzu so verarbeitet, dass unterschiedliche Höhen der Matratze unterbunden werden und auch mit Maximaldruck eine flache Liegefläche erzielt wird.

Zusätzlicher Liegekomfort wird über eine Polsterauflage erzielt. Diese ca. 5 cm hohe Auflage besteht wahlweise aus Kaltschaum oder Viscoschaum. Hierüber wird eine weitere Druckverteilung erzielt und ein angenehm weiches und wohliges Liegegefühl entsteht.

Ein großer Aspekt bei Matratzen, die Hygiene

Bei Luftkern-Schlafsystemen wird oftmals bemängelt, dass diese die Feuchtigkeit des Körpers nicht schnell genug abführen.

Doctormoon hat sich bei der Entwicklung seines Schlafsystems auch hier etwas einfallen lassen. Neuartige, hochwertige Materialien übernehmen einen schnellen Feuchtigkeitstransport. So kommt beispielswese Tencel® zum Einsatz, die derzeit weichste und am meisten Feuchtigkeit absorbierende Faser am Markt. Tencel® ist atmungsaktiv, absorbiert Feuchtigkeit, gibt diese schnell wieder ab und hält dadurch den Körper warm. Durch den Einsatz moderner Materialien ist gewährleistet, dass die während des Schlafens vom Körper abgesonderte Feuchtigkeit schnell seitlich abtransportiert werden kann.

Das Luftkern-Schlafsystem von Doctormoon ist darüber hinaus völlig wartungsfrei. Anders als beispielsweise bei Wasserbetten ist keine regelmäßige Überprüfung notwendig und es bedarf auch keiner hygienischen Zusatzmittel. Die Matratzenbezüge lassen sich unkompliziert über einen Reißverschluss vom Kern lösen und reinigen. Alle Bezüge sind Waschmaschinen- und Trocknergeeignet. Eine zusätzliche Moltonauflage ist somit nicht notwendig. Die Bezüge passen immer einwandfrei auf den Matratzenkern.

Fazit

Die Tester waren von dem Luftkern-Schlafsystem von Doctormoon überzeugt. Das Probeliegen wurde von allen Testern als sehr bequem und entspannend empfunden. Die Tester fühlten sich durch die Matratze sehr gut gestützt. Auch die seitliche Liegeposition empfanden die Tester als entspannend. Die Polsterauflage unterstützt zudem das bequeme Liegen und gibt ein Gefühl von Geborgenheit.

Die Änderung des Härtegrades ging allen Testern einfach von der Hand. Die Fernbedienung ist darüber hinaus mit einer Speichertaste versehen, so kann ein einmalig festgelegter Härtegrad automatisch wiederhergestellt werden. Darüber hinaus ist eine dauerhafte Stromversorgung an der Pumpe nicht notwendig. Der Luftkern hält den Druck selbständig und die Trennung vom Stromnetz verringert unnötigen Elektrosmog.

Die zur Auswahl stehenden Ausstattungsvarianten wie Bezüge und Polsterauflagen bieten eine hohe Flexibilität beim Kauf des Produktes. Aber auch über den Zeitraum der Nutzung kann das modulare Schlafsystem angepasst werden, oder mit einem neuen, passenden Bezug versehen werden. Flexibilität besteht auch in der Wahl der Matratzengröße. Doctormoon fertigt alle Schlafsysteme auf individuellen Wunsch an und kann somit auf fast alle Matratzengrößen reagieren. 

Auch unter hygienischen Gesichtspunkten ist das Schlafsystem absolut zu empfehlen. Alle Teile, die in unmittelbarem Kontakt mit dem Körper stehen, lassen sich einfach abziehen und reinigen. Besondere Bezüge sehen von vorneherein die Minimierung von Allergien und die Reduktion von Bakterien vor.

Wer sich von dem Luftkern-Schlafsystem von Doctormoon selbst überzeugen will, kann über die unten angegebenen Kontaktdaten mit Doctormoon in Kontakt treten.

Weitere Informationen